Architekturwettbewerb Lebkuchenhaus

Wer kam am Nikolaustag auf das erste Plätzchen beim großen Architekturwettbewerb für Lebkuchenhäuser? Als die Berliner Kollegen von designfunktion in Kooperation mit Vitra und Occhio zu einem Wettstreit der Architektenbäcker einluden, ahnten sie noch nicht, mit wie viel Verve, Fantasie und Spaß sich die Büros auf die Aufgabe stürzen würden. Wir blicken zurück und gratulieren …

Die Sieger im Wettkampf der würzigen Teighäuser stehen fest
Stolz hielt der zwölfjährige Emil seinen soeben gewonnenen Eames Elephant, den ihm Ralf Tiedtke, Geschäftsführer von designfunktion Berlin, für sein hervorragend gestaltetes Lebkuchenhaus überreicht hatte. Den Sonderpreis hatte sich der begabte Architektensohn verdient: Er brauchte sich mit seinem Lebkuchenwerk vor der illustren Schar an Profis nicht zu verstecken.

Die Architekten selbst hatten die unterschiedlichsten Entwürfe eingereicht: Vom mehrstöckigen Hochhaus im Bauhausstil über ein Vogelhäuschen und Skyscraper mit abgeschrägtem Dach bis zu antiken Tempelbauten war alles vorhanden, was Aufsehen erregt, Appetit macht und der langen Geschichte des Lebkuchenhauses neue Impulse zu verleihen vermag.

Den ersten Preis gewannen Euref-Consulting mit ihrer Installation „Zauberwald“. Der zweite Platz ging an platena+jagusch.architekten mit „House of cards“. Den dritten Preis sicherte sich das Studio Joa Herrenknecht mit „Home of the Eames house bird“, einem Vogelhäuschen für designverliebte Naschkatzen.

Ein gelungenes Adventsfest mit Gänsebraten und Krippe
Dem humorvollen Anlass entsprach auch der weitere Verlauf des Abends. Nach der Siegerehrung feierten die ca. 150 Gäste ausgelassen und lange. Es gab feine Speisen zu essen und viele neue Leute kennenzulernen. Das Ambiente war erwartungsgemäß großartig inszeniert. Die Kollegen aus Berlin hatten sogar eine Besprechungsbox zur modernen Designkrippe ausgebaut, die den ganzen Abend von plaudernden Marias und Josefs besucht war. Kaum einer ging am Ende nach Hause, ohne zu fragen, ob die tolle Idee noch einmal wiederholt wird. Bleiben Sie gespannt!