designfunktion Nürnberg feierte bei bestem Wetter die Eröffnung des neuen Schauraumes. Lange haben wir darauf hingefiebert – am 26. Februar war es dann so weit: Rund 400 Gäste kamen zu dem Event mit Vorträgen und anschließendem Fest. Los ging es im Kino: Im altehrwürdigen Admiral Filmpalast begrüßte designfunktion die Gäste. Das Interesse war mehr als erfreulich: Die Organisatoren mieteten gleich einen zweiten Kinosaal an. So fanden die Begrüßung und die Vorträge der Gast-Redner jeweils zweimal statt. designfunktion Geschäftsführer Samir Ayoub und Jürgen Schlag, der Leiter des Standortes Nürnberg, hießen die zahlreichen Gäste willkommen. Samir Ayoub stellte die designfunktion Gruppe vor und illustrierte ihre Leistungen mit einigen Referenzprojekten. Jürgen Schlag stellte den Nürnberger Standort mit seinen Mitarbeitern und Herstellerpartnern vor. Wie praktisch, dass das Stuttgarter Designer-Doppel Jehs+Laub für die Eröffnung eingeladen war: So konnte Markus Jehs in dem einen und Jürgen Laub im anderen Saal parallel über ihr gemeinsames Schaffen berichten. Sie begeisterten das Publikum mit ihren Entwürfen für Cassina, Wilkhahn, Brunner, Authentics, COR, RENZ und andere namhafte Hersteller. 

Moderne Fortsetzung alter Traditionen
Die beiden Ehrengäste, Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg, und Dirk von Vopelius, Präsident der IHK Nürnberg für Mittelfranken, begrüßten die Gäste und den neuen Standort von designfunktion am Hauptmarkt 2 direkt an der Fleischbrücke. Sie zeigten sich erfreut, dass der „historische Platz für Möbel“ jetzt auch wieder von einem hochwertigen Einrichtungshaus besetzt sei. Beide sahen den Einzug von designfunktion auch als „Aufwertung für die Stadt Nürnberg“ an. Die Fleischbrücke im Herzen Nürnbergs war zu ihrer Bauzeit eine architektonische und technische Meisterleistung. designfunktion als Liebhaber von gehobenem Design und guter Architektur passt ausgezeichnet an diesen Ort. 

Ein Hauch von Popcorn lag in der Luft
Die Stimmung im alten Kino war ausgesprochen entspannt und locker – viele Gäste waren schon lange nicht mehr an diesem traditionsreichen Ort und genossen die stimmungsvolle Atmosphäre. Mit Popcorn und Getränken verfolgten die Teilnehmer aus den weichen Kino-Sesseln unangestrengt der Begrüßung und den Vorträgen. 

Nach dem Kino ging es weiter zum Fest in den neuen Räumlichkeiten. Im neuen Schauraum mit rund 1.000 qm Ausstellungsfläche erwartete die Gäste bereits das hervorragende Catering und tolle Live-Musik von Jay & Friends. Bis in die frühen Morgenstunden genossen die Gäste die ausgelassene Stimmung auf dem Fest. 

Die schönsten Lorbeeren sind, wenn die Gäste den Abend genießen
Die Leidenschaft hinter der fein abgestimmten Planung im Vorfeld war am Eröffnungsabend spürbar – und ging als gute Stimmung auf die Gäste über. „Wir bedanken uns bei allen Gästen und Helfern für das gelungene Fest“, sagte Jürgen Schlag. „Und wir freuen uns darauf“, so Schlag weiter, „unseren Besuchern den wunderbaren neuen Schauraum zu zeigen.“ 

Ein besonderer Dank gilt auch den designfunktion Partnern und Unterstützern, die das Fest ermöglicht haben: brunner, COR, Fritz Hansen, Schönbuch, USM, Walter Knoll, Vitra, Wilkhahn und XAL.