Am 12. Oktober feierte Spielmanns Frankfurt, inzwischen Teil der designfunktion Gruppe, das große Eröffnungsfest. Den ganzen Sommer über war im Schauraum gearbeitet, umgebaut und eingerichtet worden. Jetzt erscheinen die Interieurs von Walter Knoll in einem neuen, durchdachten Ambiente, das auf Inspiration und individuelle Beratung zugeschnitten ist. Eoos Design durfte an diesem Abend natürlich nicht fehlen. Seit 20 Jahren gibt das Wiener Designbüro bei den Kollektionen von Walter Knoll den Ton an: mit durchschlagendem Erfolg.

Neuer Brandstore mit Extras von designfunktion
Die Kooperation von designfunktion und Walter Knoll ist ebenfalls eine längere Geschichte mit für beide Seiten sehr erfreulichen Kapiteln. Da liegt es nahe, in Frankfurt für die interessanten Märkte des Rhein-Main-Gebietes ab sofort gemeinsam aufzutreten. Im neu gestalteten Schauraum umfängt die elegante Markenatmosphäre von Walter Knoll den Besucher. Typische Ensembles regen die Fantasie an: Wie würde sich dieses Designerstück in unserem Konferenzraum machen? Die inspirierende Umgebung ist ideal geeignet, um Interessenten und Projektpartner eingehend und lebensnah zu beraten. Darin liegt die doppelte Stärke dieses Markenschauraumes: Er steht für die gesammelte Beratungs- und Planungskompetenz der designfunktion Gruppe. designfunktion ermöglicht es den Projektkunden bei Bedarf, über Walter Knoll hinaus auf die wichtigsten Kollektionen der Designmöbel-Branche zuzugreifen und dabei Produkte und Einrichtungsberatung aus einer Hand zu erhalten – ein großer Vorteil für Architekten und Kunden im unübersichtlichen Markt der hochwertigen Marken. Der attraktive Raum und die angenehme Atmosphäre beflügelten die Besucher des Eröffnungsfestes und machten den Abend zu einer lebendigen Veranstaltung. 

 

Im Kino: eine lange Lovestory des Designs
Das Fest begann im E-Kino auf der Zeil: Entspannt die Gemütlichkeit der knaIlroten Kinosessel genießend, lauschten die Gäste der Begrüßung durch Samir Ayoub, geschäftsführender Gesellschafter der designfunktion Gruppe, und Markus Benz, Gesellschafter und Vorstand der Walter Knoll AG & Co. KG. Danach wurde es philosophischer: Martin Bergmann und Gernot Bohmann von Eoos, Wien, erläuterten, wie ihr erfolgreiches Designbüro zu seinen ebenso kreativen wie alltagstauglichen Entwürfen kommt. Der Schlüssel dazu ist ein Entwurfswerkzeug, das die Designer „poetische Analyse“ nennen. Sie nutzen Rituale, intuitive Bilder und Geschichten, um daraus Designs abzuleiten, die Produkten des Alltags in einer modernen Welt einen poetischen Mehrwert verleihen. Inzwischen sehen Walter Knoll und Eoos auf eine 22 Jahre währende Partnerschaft zurück. Ein Ende ist nicht abzusehen. Nahezu 60 Prozent der aktuellen Kollektion entstanden in dem außergewöhnlich produktiven Studio in Wien. Doch selten waren ihre Produkte so begehrenswert präsentiert, wie von nun an im Schauraum von Walter Knoll und designfunktion in Frankfurt am Main. Ein Shuttle-Service brachte die Gäste vom Kino in den Schauraum, wo die Party erst nach Mitternacht endete.

Fotos: Stefan Blume