815,00 €*
USM

Rechtecktisch USM-Haller, 150/75/74 cm, perlgrau

Design: Fritz Haller

Verfügbarkeit: 13 Stück
Lieferzeit: sofort lieferbar
Artikelnummer: 5265_5492_7_2
Zustand: Neuware / originalverpackt

Bitte wählen Sie:

*alle Preise inkl. Mwst.

Ihr Ansprechpartner

Ihr Onlineteam

beschreibung

Alle Details zu dem Von ihnen gewählten produkt

Rechtecktisch USM-Haller
B/T/H 150/75/74 cm
Gestell: verchromt,
Platte: Kunstharz perlgrau

Rechtecktisch USM-Haller

Wenn sich ein Ingenieur und ein Architekt zusammen tun, entstehen Produkte, die technische Perfektion und Eleganz verbinden - so wie es dem Duo Paul Schärer und Fritz Haller mit dem USM-Möbelbausystem vor über 40 Jahren gelang. Bei diesem Rechtecktisch mit den Maßen 150/75/74 cm ruht die Platte aus perlgrauem Kunstharz auf einem verchromten Untergestell mit vier Beinen. Wie dieser Tisch sorgen alle High-End Universalmöbel mit ihren klaren und einfachen Formen für eine zeitlose, klassische Ästhetik, die längst Einzug in Arztpraxen, Anwaltskanzleien und private Vorzeigeobjekte gehalten haben.

Weitere Informationen

Fritz Haller

Am 23. Oktober 1924 in Solothurn/Schweiz geboren, lebt dort.
Seit 1994 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Sektion Baukunst.

1941-1943 Berufslehre
1943-1948 Angestellter bei verschiedenen Architekten in der Schweiz
1948/49 Angestellter bei Van Tijen und Maaskant in Rotterdam
Ab 1949 selbständiger Architekt in Solothurn, bis 1962 zusammen mit Vater Bruno Haller.
1956 Aufnahme in den BSA, Bund Schweizer Architekten
1966-1971 Zeitweise Gastprofessor am Bauforschungsinstitut von Konrad Wachsmann, University of Southern California, Los Angeles
1974 Honorarprofessor Universität Stuttgart
1977 ordentlicher Professor Universität Karlsruhe, Leiter des Instituts für industrielle Bauproduktion (bis 1990 Institut für Baugestaltung).

USM

USM - "Ulrich Schärer Münsingen" - steht für zeitloses Design und höchste Qualität.

Das erfolgreiche Schweizer Unternehmen für Möbelbausysteme USM hat seinen Hauptsitz in der Schweiz und Schwestergesellschaften in Deutschland, Frankreich, USA und Japan. Seit der Markteinführung im Jahr 1965 ist die USM Möbelbausysteme aus der gemeinsamen Feder des Ingenieurs Paul Schärer und des Architekten Fritz Haller fester Bestandteil von hochwertigen Einrichtungswelten.



«Form folgt Funktion» ist Grundprinzip für das USM Produktdesign: Die USM Möbelbausysteme reduzieren sich auf einfache, klare Lösungen und die Funktion ist immer im Design ablesbar. Jeglicher Verzicht auf modische Trends führt zu einer dauerhaften, klassischen Ästhetik.



Die USM Möbelbausysteme richten sich nach ihrer Funktion und sind individuell von spezialisierten Vertriebspartnern für spezifische Bedürfnisse geplant. Aus wenigen Elementen entstehen funktionale Bürolandschaften, komplette Arbeitsplätze für zu Hause und Möbel für den Wohnbereich. In jedem Fall massgeschneiderte Lösungen, jederzeit erweiter- und umbaubar; Einzelstücke, die der individuellen Flexibilität und Kreativität genügend Raum lassen.



Machen Sie sich selbst ein Bild von den vielseitigen Variationsmöglichkeiten, die Ihnen USM bietet.