Innovativ gestaltetes Kasino

designfunktion übernahm die ganzheitliche Gestaltung des erweiterten "Kasinos" der Uniccomp-Werke in Geretsried bei München. Beim Ausbau seiner Kantine wollte das Unternehmen vor allem einen Ort schaffen, in dem sich Mitarbeiter und Besucher erholen und in lockerer Atmosphäre austauschen können.

Mehr als ein Speisesaal: Das Kasino

Bauer Kompressoren errichtete in Geretsried eine neue Produktionshalle neben zwei bestehenden Werken der Uniccomp GmbH. Aus diesem Anlass errichtete das Unternehmen Uniccomp, das ebenfalls zur Bauer Group gehört, am selben Standort eine innovative und ästhetisch unkonventionelle Kantine: das Kasino. Für eine gute Auslastung ist also gesorgt.

Auf Basis der mit der Geschäftsleitung ermittelten Grundlagen und Ziele sowie der Flächen- und Gebäude-Analyse entwickelten die designfunktion Experten die optimale Raumaufteilung. Sie entwarfen Ideen zur Möblierung und gestalteten Farb- und Materialkonzepte. In enger Abstimmung mit den Bauherren kam dabei die neue Bestuhlung für die "klassische" Kantine sowie ein völlig neues Farb- und Material-Konzept für den Bereich der Essens-Ausgabe heraus. Im separaten Fine-Dining-Bereich kreierten die Gestalter und Lichtplaner von designfunktion durch ein neues Einrichtungs- und Gestaltungs-Konzept einen repräsentativen, einladenden Raum für konstruktive Begegnungen.

Ein Raumkonzept mit hoher Akzeptanz

Was das neue Kasino so besonders macht, spürt man bereits beim Eintreten: die durchdachte Gesamtgestaltung aus Akustik, Licht und ästhetischem Mobiliar schafft eine entspannte Atmosphäre. Großen Anteil daran hat das raffinierte Lichtkonzept. Es kaschiert mit Pendelleuchten und Ruhe vermittelnden LED-Bändern vom Hersteller XAL, der für hochwertige architektonische Lichtlösungen und außergewöhnliches Design steht, die unterschiedlichen Deckenhöhen im Raum. In den freien Flächen dazwischen unterstreichen eigens dafür angefertigte Deckensegel von Ydol, einem vielseitigen Partner im Bereich der Raumakustik, die Ruhe und Gleichmäßigkeit des räumlichen Eindrucks und sorgen gleichzeitig für eine angenehme Raumakustik. Blaues Licht, die Firmenfarbe des Kunden, nahmen die Gestalter als Akzentfarbe auf. Im Freiraum vor dem Kasino zieht der LED-Baum von iGuzzini die Blicke auf sich. Er unterstreicht den Zusammenhang zwischen Innen- und Außenraum der Kantine.

designfunktion sprach mit Geschäftsführerin Dr. Monika Bayat über ihr neues Kasino.

df: Frau Dr. Bayat, Ihr Unternehmen hat in Geretsried ein Kasino gebaut, das man nicht alle Tage sieht. Was waren dabei Ihre Ziele?

Dr. Bayat: Wir wollten einen Ort schaffen, den die Mitarbeiter nicht nur zum Essen aufsuchen. Es sollte ein Ort der Kommunikation werden, an den man sich den ganzen Tag über auch zu internen Besprechungen oder zur Entspannung zwischendurch zurückziehen kann.

df: Gab es dabei Lösungen, die Sie besonders gelungen fanden?

Dr. Bayat: Ich wollte keine gewöhnliche Kantine haben, sondern einen außergewöhnlichen, extravaganten Ort. Besonders die Lichtgestaltung und die Akustikelemente an der Decke tragen genau zu diesem Eindruck bei. Sie sind unkonventionell. Weil ihre Elemente auch im Außenraum verwendet wurden, tragen sie zur ganzheitlichen Gestaltung bei.

df: Was dachten Sie, als Sie die neue Kantine zum ersten Mal fertig sahen?

Dr. Bayat: Ich war äußerst positiv überrascht. Die Pläne und 3-D-Renderings hatten uns zwar bereits einen ersten Eindruck davon vermittelt, doch das Gesamterlebnis war noch einmal überzeugender, als wir uns das vorgestellt hatten. Wir sahen ein sehr stimmiges Konzept, was Mobiliar, Beleuchtung und Innendekoration angeht.

df: Wie wird das neue Kantinen-Konzept von den Mitarbeitern angenommen?

Dr. Bayat: Es wird sehr positiv aufgenommen. Sowohl von den Kunden, die wir im Dining-Bereich bewirten, als auch von den eigenen Mitarbeitern. Wir hören das zum Beispiel beim Sommerfest, wo auch ehemalige und ältere Mitarbeiter sich sehr positiv äußern. Besonders begrüßt wird auch der schön gestaltete Außenbereich, wo man sich einfach mal ein bisschen zurückziehen kann.

df: Wenn Sie die Kantine noch einmal planen müssten: Was würden Sie anders machen?

Dr. Bayat: Eigentlich gar nichts. Es war wirklich ein tolles Konzept, das wir hier umgesetzt haben, unglaublich stimmig. Mir fallen jetzt keine Punkte ein, die wir im Nachhinein anders gestalten wollten. Wir genossen das tolle Zusammenspiel bei designfunktion: wie die planerischen und ästhetisch-gestalterischen Leistungen perfekt ineinandergegriffen haben. Die Mitarbeiter sind wirklich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

df: Wo ist Ihr Lieblingsplatz in der neuen Kantine und warum sitzen Sie da so gern?

Dr. Bayat: Es gibt zwei Plätze, die ich besonders am neuen Mitarbeiter-Kasino schätze. Der eine ist der Fine-Dining-Bereich, der, finde ich, sehr gemütlich und ansprechend gestaltet ist. Aber auch der Außenbereich mit seinen strahlend orangenfarbenen Sonnenschirmen, die schon von Weitem die Blicke auf sich ziehen. Da kommt es einem gar nicht so vor, als wäre man in einem Produktionsunternehmen, hier kann man einfach entspannen.

df: Frau Dr. Bayat, vielen Dank für das Gespräch.

Bauer Group, München

Auftraggeber

BAUER Kompressoren GmbH
Stäblistraße 8
81477 München, Deutschland

Unternehmen

Hersteller von Druckluft-Kompressoren
Weltweit tätiges, familiengeführtes Unternehmen

Projektbeteiligte

  • Projektsteuerung: Dipl.-Ing. Robert Bindl
    Josephinenstraße 16
    81479 München

  • Architekten Adamek Hölzl GbR
    Fasanenweg 1
    82335 Geretsried

Eingesetzte Kollektionen

  • Brunner
  • USM
  • Ydol
  • XAL
  • Hay
  • MDF
  • Weishäupl
  • iGuzzini
  • Tom Dixon

designfunktion Dienstleistungen

  • Planungs-/Gestaltungskonzept
  • Akustikplanung
  • Beleuchtungsplanung
  • Schreinerarbeiten in Zusammenarbeit mit Firma Dreier
  • Möblierung

Projektgröße

Ca. 510 m² Neubau/Anbau Kasino
Anzahl Plätze Bestuhlung: 140 Sitzplätze
Ca. 220 Plätze gesamt (Sitz- und Stehplätze)

Verantwortlicher Standort

designfunktion München

Unser Ansprechpartner

Ute Beielstein
Projekt- & Einrichtungsberatung gepr. Handelsfachwirtin (IHK)
Telefon +49 89 306307-272
Kontakt per E-Mail

Realisierungszeitpunkt

Februar/März 2015

Fotos

Martin Kreuzer Photography

„Ich wollte keine gewöhnliche Kantine haben, sondern einen außergewöhnlichen, extravaganten Ort. Besonders die Lichtgestaltung und die Akustikelemente an der Decke tragen genau zu diesem Eindruck bei.“

Dr. Monika Baya, Geschäftsführerin, BAUER Kompressoren GmbH

Verwandte Themen und Produkte

Bauer Group, München

Restaurant Bavarie, BMW Welt München

Boulevard Shoppingcenter, Berlin

Esszimmer BMW Welt, München

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein unverbindliches Gespräch?