Freude am Shoppen

designfunktion hatte die Aufgabe, das innenarchitektonische Konzept für den Food Court durch passende Möblierung zu unterstützen. Dazu gehörte auch die konstruktive Entwicklung fester Einbauten und die Auswahl der Produkte für die lose Möblierung inklusive Liefer- und Logistikkonzept.

Ein wegweisendes Einkaufsquartier

Mit dem letzten Bauabschnitt ließen sich, unter Berücksichtigung der denkmalgerechten Sanierung der Wertheim-Fassade, quartierbildende, eigenständige Häuser mit individuellen Fassaden dahinter an. Auf diese Weise ist ein völlig neues, lebhaftes Einkaufsquartier mit überdachten Fußgängerzonen, Brücken, Galerien, Terrassen und Passagen entstanden. Verbindendes Element ist eine großzügig gestaltete, glasüberdachte Promenade. Für zusätzlich hohe Verweildauer soll zudem die Verknüpfung des neuen Einkaufsquartiers mit dem aufgewerteten Harry-Bresslau-Park sorgen. Der Park bietet Potenzial für gastronomische Konzepte in qualitativ hochwertigem Ambiente. Hier wird Entspannung und Genießen groß geschrieben.

180 Geschäfte auf 3 Etagen

Der Entwurf aus der Feder des renommierten Architektenbüros Ortner & Ortner greift die Geschichte und die Besonderheiten des Standorts auf und erfüllt die Bedürfnisse der Hauptstadtbewohner nach Erlebnis, Entspannung und Genuss. Anspruchsvolles Design bestimmt auch das Innere des Boulevard Berlin: Weitläufige Promenaden erinnern an die Boulevards aus der Jahrhundertwende. Differenziert gestaltete Fassaden führen den Besucher entlang der 180 Geschäfte. Auf drei terrassenförmigen Etagen und insbesondere in der 3.500 m² umfassenden Gastro-Lounge bieten Gastronomen Kulinarisches mit Ausblick ins Grüne und Frischluft ohne Autoverkehr. So verbindet der Boulevard Berlin außergewöhnliche Aufenthaltsqualität durch ein reiches Raum- und Freizeitangebot mit der Lust zum Flanieren und Einkaufen.

Boulevard Shoppingcenter, Berlin

Auftraggeber

Boulevard Berlin Shoppingcenter
Schloßstraße Ecke Schildhornstraße
12163 Berlin-Steglitz Multi Veste Berlin GmbH
Bismarckstraße 120
47057 Duisburg

Projektbeteiligte

  • Konzeptarchitekt: T & T Design, Hanzeweg 16, 2803 MC Gouda / NL
  • Architekt: Ortner & Ortner, Leibnitzstraße 60, 10629 Berlin
  • Gestaltungskonzept & Einrichtungsplanung: innendesign London

designfunktion Dienstleistungen

  • Detailplanung und Werkplanung Sitzbänke + fest eingebautes Mobiliar
  • Entwicklung der Polsterbänke in Zusammenarbeit mit TF Polstermöbel
  • Möblierung

Eingesetzte Kollektionen

  • Brunner
  • Rexite
  • Hutton
  • LaPalma
  • TF Polstermöbel

Projektgröße

Food-Court-Bereich: 3.500 m²

Verantwortlicher Standort

designfunktion Berlin

Unser Ansprechpartner

Thomas Diestelhorst
Geschäftsführung
Telefon +49 30 4003376-11
Kontakt per E-Mail

Realisierungszeitpunkt

September 2012

Verwandte Themen und Produkte

Bauer Group, München

Restaurant Bavarie, BMW Welt München

Boulevard Shoppingcenter, Berlin

Esszimmer BMW Welt, München

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein unverbindliches Gespräch?