Designer-Räume für Zahndesign

Mit einem strahlenden Lächeln nahmen unsere Innenarchitekten den Preis entgegen: Die Gestaltung der Räume für „Die Zahndesigner“ machte designfunktion zum „ICONIC Award 2017 Winner“ in der Kategorie Interior und zum „German Design Award Winner 2018“ in der Kategorie Excellent Communications Design Interior Architecture. Die internationale Jury lobte vor allem das innovative Lichtkonzept mit LED-Lichtbändern und die zukunftsoffene, erweiterbare Gestaltung.

Modern, ästhetisch, einladend

Die Praxisräume der "Zahndesigner" in Nürnberg wurden um die Nachbarwohnung erweitert. Im Zuge des Umbaus sollten die zusätzlichen Räume sinnvoll in den Praxisablauf integriert und die gesamte Praxis sollte neu gestaltet werden. designfunktion Nürnberg hat die gesamte Erweiterung der Zahnarztpraxis geplant und umgesetzt. Ein besonderer Baustein in der Neugestaltung ist das innovative Lichtkonzept.

Im Alltag bewährt: das Raumkonzept

Die veränderte Raumaufteilung sorgt für optimierte Wege und Abläufe im Praxisalltag. Decken, Wände und Böden wurden erneuert: Die gelochte GK-Decke sorgt jetzt für eine gute Akustik. Die versenkten LED-Lichtbänder verleihen den Räumen Offenheit und Weite. Unter anderen geben die einheitliche Neugestaltung des Mobiliars und der neue Bodenbelag der Praxis einen modernen und einladenden Charakter.

designfunktion sprach mit Praxisleiter Dr. Schmeer über den Umbau und das Lichtkonzept.

df: Herr Dr. Schmeer, Sie haben Ihre Zahnarztpraxis vergrößert und sich für die Planung und Gestaltung Unterstützung bei designfunktion Nürnberg geholt. Worum ging es Ihnen bei der Neugestaltung Ihrer Praxisräume?

Wir haben die Praxis um die Nachbarwohnung erweitert. Und nach 17 Jahren in den Räumen wollte ich auch mal wieder etwas Neues um mich herum. Im Zuge der Erweiterung hat es sich dann angeboten, alles komplett neu zu gestalten. Insgesamt wollte ich die Praxisräume heller, freundlicher und moderner haben.

df: In welchen Bereichen hat designfunktion Sie unterstützt?

designfunktion hat alle Bereiche des Umbaus betreut: die Planung der Decken, Böden, Wände, Möbel – einfach alles. Sie haben einen Bauleiter gestellt, mit dem ich in enger Abstimmung stand. Aber ich habe schnell gemerkt: Die brauchen mich gar nicht. Auch die Koordination und Organisation externer Handwerker war perfekt geplant. Ich konnte alles aus der Hand geben.

df: Im Zuge Ihrer Praxiserweiterung haben Sie sich von designfunktion auch ein neues Lichtkonzept gestalten lassen. Warum war Ihnen das Lichtkonzept in der Praxis so wichtig?

Licht ist ein entscheidender Faktor für die Stimmung und Atmosphäre im Raum. Und wir arbeiten den ganzen Tag unter Kunstlicht – da muss es einfach passen.

df: Was ist dabei herausgekommen?

Jetzt sind die Praxisräume mit versteckten LED-Lichtbändern durchzogen – die sozusagen durch die Praxis sausen. Das Konzept zieht sich konsequent durch alle Räume. Das gibt der Praxis eine tolle Weite und Offenheit. Das hat der Gestalter perfekt geplant und umgesetzt. Es ist wirklich sehr schön geworden.

df: Was war Ihnen beim Umbau noch wichtig?

Wir spielen mit dem Gedanken, uns in absehbarer Zukunft noch einmal zu vergrößern. Das haben die Planer von designfunktion gleich mit berücksichtigt. Unter anderem haben sie Wände so gestellt und Leitungen so verlegt, dass eine nächste Erweiterung unkompliziert realisierbar ist.

df: Wie kommt die neue Gestaltung bei Mitarbeitern und Patienten an?

Alle sind begeistert! Patienten gratulieren uns zu den neuen Räumen. Zudem hatte ich im Vorfeld gehofft, dass sich die Mitarbeiter in der neuen Umgebung wohler fühlen und das nochmals motivierend wirkt. Und genau das ist auch eingetreten: Sie können sich jetzt anders mit ihrem Arbeitsplatz identifizieren.

df: Und wie ist das Projekt verlaufen?

Ich bin mit der Architektin von designfunktion durch die Praxis gelaufen und habe ihr gesagt, was ich mir wünsche und vorstellen könnte. Ich habe gemerkt, dass sie mir richtig zuhört. Beispielsweise hat sie die Wege der Mitarbeiter und Patienten durchdacht und mit einbezogen – ich habe mich richtig verstanden gefühlt. Als sie mir dann das Konzept vorgelegt hat, war ich gleich überzeugt: So machen wir das. Die genaue Planung und perfekte Organisation haben für einen reibungslosen Ablauf gesorgt. Der komplette Umbau hat dann auch in dem vorgesehenen Zeitfenster von fünf Wochen – mit Weihnachten dazwischen – super geklappt. Es war das Beste, was mir passieren konnte!

df: Vielen Dank für das Gespräch, Herr Dr. Schmeer!

Die Zahndesigner, Nürnberg

Auszeichnungen

Auftraggeber

Dr. Mark Schmeer
Leipziger Platz 19
90491 Nürnberg

Projektbeteiligte

Lichtkonzept: Marcus Bauer

designfunktion Dienstleistungen

  • Grundrissplanung
  • Gestaltungskonzept mit Farb- und Materialauswahl
  • Entwurfs- und Ausführungsplanung Ausbau
  • Beleuchtungsplanung
  • Entwurfs- und Detailzeichnungen Schreinerlösungen
  • Nutzungsänderungsantrag und Abstimmungen mit den Behörden (z. B. Brandschutz)
  • Kostenermittlung
  • Angebotseinholung für die Baugewerke
  • Baukoordination und -überwachung
  • Lieferung Schreinereinbauten und loses Mobiliar

Eingesetzte Kollektionen

  • Stühle Vitra: Hal Wood, Eiche hell weiß
  • Stoff für Theke, Sitzbänke und Behandlungsstühle von Kvadrat
  • Vorhänge Silent Gliss: Colorama 2
  • Glaswand von Interwand
  • Bodenbelag Wineo: Pureline Planke
  • Waschtische Mineralwerkstoff LG Hausys: HI-MACS®
  • Beleuchtung XAL: Corner Mini

Projektgröße

  • 172 m²
  • 10–12 Mitarbeiter

Verantwortlicher Standort

designfunktion Nürnberg

Unsere Ansprechpartner

Peggy Bergner
Leitung Konzeption & Planung, Prokuristin, Dipl.-Ing. Architektin (ByAK)
Telefon +49 911 99804-33
Kontakt per E-Mail

Heiko Knörrer
Leitung Lichtplanung und -beratung
Telefon +49 911 99804-30
Kontakt per E-Mail

Fotos

Martin Kreuzer Photography

Realisierungszeitpunkt

Dezember 2015/Januar 2016

„Alle sind begeistert! Patienten gratulieren uns zu den neuen Räumen. Zudem hatte ich im Vorfeld gehofft, dass sich die Mitarbeiter in der neuen Umgebung wohler fühlen und das nochmals motivierend wirkt. Und genau das ist auch eingetreten: Sie können sich jetzt anders mit ihrem Arbeitsplatz identifizieren.“

Dr. Mark Schmeer, Praxisleiter, Die Zahndesigner

Verwandte Themen und Produkte

Die Zahndesigner, Nürnberg

Arztpraxis prinzmed, München

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein unverbindliches Gespräch?