Referenz – Plan International, Hamburg

Offener und teamorientierter sollten sich die Räume durch das neue Bürokonzept darstellen, das designfunktion unter Einbeziehung der Mitarbeiter entwickelte. Nach dem Abschied von den früheren Zellen-Büros zeigt sich das Ergebnis in einer offenen Bürostruktur.
Wir entwickelten für Elystan einen offenen Grundriss, in dem das komplette Geschoss als offenes Büro konzipiert ist. Das Büro zeigt, wie Rückzugsmöglichkeiten und Desksharing für Außendienstmitarbeiter durch geeignete Möblierung möglich sind.
Das Ergebnis spricht für sich: Weiße Wände, dunkles Parkett, perfekt abgestimmte Oberflächen mit viel Holz und feinen Textilien schaffen eine ausgesprochen einladende Atmosphäre in den hellen, großzügigen Räumen.

Referenz – Büro Sieveking

Sieveking beauftragte designfunktion München, je nach Aufgabe und Funktion der Mitarbeiter Büros zu gestalten, die den Anforderungen der täglichen Arbeit gerecht werden. Die Atmosphäre sollte klar, schlicht und zurückhaltend sein.

Referenz – Haus des Stiftens

Das "Haus des Stiftens" ist ein zentraler Treffpunkt für gesellschaftliches Engagement. Die eigenen Flächen sollten kommunikativ, offen und motivierend gestaltet werden und dem Vergleich mit der alten Bürofläche in einer Villa in München-Solln standhalten.

Referenz – Hueber Verlag

Das neue Büro sollte die Kommunikation unter den Mitarbeitern effektiver gestalten. Wie es sich für ein auf Sprachen spezialisiertes Unternehmen gehört, sollten die Mitarbeiter im neuen Büro noch effektiver kommunizieren können.
Hoher Besuch aus Dänemark brachte ganz besonderen Glanz in unsere Fritz-Hansen-Veranstaltung: Das dänische Kronprinzenpaar beehrte uns persönlich in unserem Schauraum in München.
Vitra und designfunktion luden vor wenigen Monaten Architekten zu einem Fotowettbewerb ein.