Die Arbeitswelt der Zukunft:
So gelingt die Transformation

New Work und New Office – der Weg zum Erfolg

In Zeiten von Digitalisierung und Mobilität sind die Prozesse der konventionellen Arbeitswelt nicht mehr zeitgemäß. New Work ist als Megatrend in der deutschen Arbeitswelt angekommen.

Um besser zu verstehen, wie aus der Vision „New Work“ Realität werden kann, hat die designfunktion Gruppe das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) mit einer Studie beauftragt. In der Studie „Transformation von Arbeitswelten“ wurden die Faktoren für eine erfolgreiche Umsetzung von New Work erforscht.

Beim designfunktion Kongress werden die Ergebnisse vorgestellt. Experten aus Wirtschaft, Unternehmensberatung und Institutionen berichten von aktuellen Transformationsprozessen und geben Tipps zur praktischen Umsetzung. Den Abschluss bildet eine Diskussionsrunde im dynamischen Fishbowl-Format. Jeder ist aufgerufen, seine Fragen und Erfahrungen einzubringen: innovativ, kontrovers und praxisnah.

Die Kongressreihe findet bereits zum dritten Mal statt. Sie richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte, Entscheider und alle, die New Work auf die Schiene setzen möchten.

Die Experten von Kongress III

Prof. Jan Teunen

Geschäftsführer der Teunen Konzepte GmbH

„Büros müssen zu Gewächshäusern der Kreativität werden, sie müssen geflutet werden mit Schönheit.“ – so lautet Teunens Credo.

Christoph Magnussen

Gründer und CEO der Unternehmensberatung Blackboat

Auch und gerade im digitalen Zeitalter gilt für Magnussen: „It’s about the people.“

Udo-Ernst Haner

Co-Autor der Studie „Transformation von Arbeitswelten“, Fraunhofer IAO

Wie kann eine erfolgreiche Umsetzung von wirksamen Arbeitswelten gelingen? Haner gibt Antworten im Rahmen der Präsentation der Studienergebnisse.

Fabian Kienbaum

Chief Empowerment Officer der Kienbaum Consultants International

„People over pixels“ – ist Kienbaum überzeugt.

Dr. Andreas Muschter

Vorsitzender des Vorstands der Commerz Real AG

„Wir probieren digitale Trends hautnah aus und finden Wege für die Zukunft des Arbeitens“, beschreibt es Muschter.

Gerhard Fuchs

Vorstandsvorsitzender der Audi BKK

„Ob digitale Transformation oder Teamarbeit: Führungskräfte müssen Vorbilder sein“, ist Fuchs’ Resümee.

Felix Gramm

Leitung Workspace Consulting bei designfunktion

Gramm interessiert sich dafür, was eine intensive Bedarfserhebung für den Erfolg einer Arbeitswelt leisten kann.

Kongresstermine „New Work – New Office“

Die Veranstaltungen finden an den genannten Terminen jeweils von 12.30 bis 18 Uhr statt.

27. November 2019, München

Design Offices München Bogenhausen
Einsteinstraße 174, 81677 München

21. Januar 2020, Köln

Design Offices Köln Mediapark
Erftstraße 15‒17, 50672 Köln

1. April 2020, Berlin

Design Offices Berlin Humboldthafen
Alexanderufer 3‒7, 10117 Berlin

Early-Bird-Ticket

290 Euro zzgl. MwSt.

Gültig bis zum 24. Oktober. Danach gilt der reguläre Ticketpreis von 390 Euro zzgl. MwSt.

Wir danken unseren Förderpartnern:

Newsletter abonnieren