Diesen Winter präsentiert Vitra die Eames Archive Stories.

Charles und Ray Eames waren die wahrscheinlich einflussreichsten Designer des 20. Jahrhunderts. Nach dem Tod von Ray Eames 1988 wurde das Eames Office am Washington Boulevard im kalifornischen Venice aufgelöst. Vitra erwarb den Großteil des dreidimensionalen Nachlasses. Diese Stücke bilden heute einen Grundstein der Kollektion des Vitra Design Museums.

Wir haben das Museumsarchiv durchstöbert, um die Geschichten hinter ihren Kreationen wiederzuentdecken und neue Seiten besonders bekannter Stücke kennenzulernen. Für drei ausgewählte Designklassiker bieten wir Ihnen zusammen mit Vitra bis 31. Januar 2020 besondere Vorteile an – aber lesen Sie selbst!

Winteraktion 1: Eames Plastic/Fiberglass Chair

Winteraktion 2: Eames Lounge Chair mit Ottoman

Winteraktion 3: Grand Repos/Repos mit Ottoman

Eames Fiberglass Chair
Der Eames Fiberglass Chair gehört zu den bekanntesten und bedeutendsten Entwürfen im Möbeldesign des 20. Jahrhunderts. Er kam 1950 als erster in Serie produzierter Kunststoffstuhl auf den Markt. Weil seine Sitzschalen mit verschiedenen Untergestellen kombiniert werden können, begründete er zugleich die Typologie des multifunktionalen Stuhls. Heute ist diese weit verbreitet, damals war sie eine Revolution.
Die Eames Fiberglass Chairs werden von Vitra in einigen der frühen, originalen Farben hergestellt. Die Sitzschalen zeigen die für Fiberglas typische, unregelmäßige Oberfläche und wirken dank der deutlich sichtbaren Fasern beinahe wie aus einem natürlichen Material gefertigt.
Die Eames Fiberglass Side Chairs und Armchairs gibt es mit Holz-, Eiffelturm- oder Vierbein-Untergestell. Daneben produziert Vitra die Eames Plastic Chairs mit Polypropylen-Schalen, die mit den Fiberglass Chairs eine große Produktfamilie bilden – und eine Variantenvielfalt, mit deren Hilfe für jedes Bedürfnis eine passende Version gefunden werden kann.

Eames Plastic Armchair LAR
Der niedrige Sessel LAR (Lounge Height Armchair Rod Base) ist auf historischen Bildern des legendären Eames House in Pacific Palisades immer wieder zu sehen und scheint einer von Charles und Ray Eames’ Lieblingsobjekten gewesen zu sein. Das ikonische Stahldrahtuntergestell erhielt wegen seiner Form schon bald den charmanten Spitznamen „Cat’s Cradle“, zu Deutsch „Fadenspiel“. Besonders in der Ausführung mit Vollpolster bietet der LAR lang anhaltenden Komfort und ist damit ein vollwertiger kleiner Sessel für jeden Wohnraum.

Winteraktion 1: Beim Kauf von 6 Eames Plastic oder Fiberglass Chairs erhalten Sie einen LAR (ohne Polsterung) als Geschenk dazu.

Eames Lounge Chair
Mit dem Lounge Chair haben Charles und Ray Eames 1956 einen revolutionären Entwurf geschaffen – nicht nur formal: Der großzügige Sessel mit seinem Ottoman bietet einen Komfort, den man von den zu jener Zeit weit verbreiteten englischen Clubsesseln nicht kannte. In den folgenden Jahrzehnten hat sich der Lounge Chair dank seiner ikonischen Gestaltung und der Qualität seiner Materialien zu einem der bekanntesten Möbelklassiker des 20. Jahrhunderts entwickelt. Vitra produziert ihn seit den 1950er-Jahren im gleichen Verfahren und bietet ihn in zwei Größen und mit verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten an.

Winteraktion 2: Beim Kauf eines Eames Lounge Chairs mit Ottoman erhalten Sie ein Furnier-Upgrade auf alle Varianten.

Repos & Grand Repos
Eine im Inneren des Polsters versteckte Synchronmechanik sorgt bei den eleganten, drehbaren Sesseln Repos und Grand Repos des Designers Antonio Citterio für außergewöhnlichen Komfort: So können sie von einer aufrechten Sitz- zu einer weit zurückgelehnten Ruheposition bewegt und in jeder Stellung arretiert werden. Und weil der Widerstand manuell auf das Gewicht des Nutzers eingestellt werden kann, sorgen die großzügig gepolsterten Sessel von Vitra für Stützung während des gesamten Bewegungsablaufs. Grand Repos unterscheidet sich von Repos durch sein seitlich ausgreifendes Kopfteil, die sogenannten Ohren.

Winteraktion 3: Beim Kauf eines Repos/Grand Repos mit Ottoman erhalten Sie ein Upgrade bei der Stoff- oder Lederqualität auf alle Varianten.

Lassen Sie sich inspirieren und erleben Sie das einmalige Angebot bis 31. Januar 2020 in folgenden Schauräumen:

designfunktion München
Leopoldstraße 121
80804 München
+49 89 306307-0

designfunktion Mittelrhein
Schauraum Wohnen
Viktoriastraße 15 (im ADAC Haus)
56068 Koblenz
+49 261 973446-00

designfunktion Hamburg
Große Elbstraße 43
22767 Hamburg
+49 40 480662-0

designfunktion Nürnberg
Hauptmarkt 2
90403 Nürnberg
+49 911 99804-0