Dänisches Kronprinzenpaar zu Gast bei designfunktion in München

Eine äußerst erfolgreiche Partnerschaft: designfunktion als Experte für die Klassiker des Möbeldesigns und Fritz Hansen als traditionsreicher Designmöbel-Hersteller feierten zusammen die Eröffnung der Arne-Jacobsen-Ausstellung “Colours in perfect shape”.
Hoher Besuch aus Dänemark brachte ganz besonderen Glanz in unsere Veranstaltung: Das dänische Kronprinzenpaar beehrte uns persönlich in unserem Schauraum in München. Mit rund 120 geladenen Gästen – unter ihnen viele Kunden, Architekten, Journalisten und Mitarbeiter – feierten designfunktion und Fritz Hansen das herausragende dänische Design am Beispiel Arne Jacobsens.

Zum Jubiläum der Serie 7: der zweite Coup unserer Klassiker-Reihe
Zur letzten Orgatec gab es den Stuhl 3107 bereits als Sonderedition in einer altrosa-goldenen und einer blau-braunen Variante: für die Dame, für den Herrn. Der berühmte Fritz-Hansen-Klassiker wird dieses Jahr 60. Zur Feier der Stil-Ikone und als Hommage an den grandiosen Designer Arne Jacobsen (1902–1971) legte Fritz Hansen den Bestseller nun in neun aufregenden neuen Farben auf. Die einzigartige Farbpalette, die wir jetzt erstmals in München zeigen durften, kreierte der dänische Künstler Tal R. Er schuf inspirierende Farbtöne, die “zwischen zwei Farben liegen”. Sie bewirken eine starke Tiefe, die eine Verbindung zu emotionalen Bildern ermöglicht. Tal R hatte bereits zum 50. Geburtstag des Sessels Egg 50 faszinierende Patchwork-Designs für das Ei gestaltet – jedes einzelne ein Kunstwerk mit eigenem Namen, der jeweils einen Bezug zu den Schriften Sigmund Freuds herstellt.

In der aktuellen Ausstellung zeigt designfunktion zusammen mit Fritz Hansen die 3107-Sonderedition – die Stühle in den neun neuen Künstlerfarben – sowie ausgewählte Modelle der Jubiläumsausgabe des Egg. Der Titel der Arne-Jacobsen-Ausstellung “Colours in perfect shape” spiegelt die Synthese perfekter Formen und einzigartiger Farben zu einer Einheit mit außergewöhnlich emotionaler Kraft wieder.

Royaler Besuch in München
Die Klassiker-Serie zog auch das dänische Kronprinzenpaar, Seine Königliche Hoheit Kronprinz Frederik und Ihre Königliche Hoheit Kronprinzessin Mary, in ihren Bann: Beide bekannten sich in München dazu, Arne Jacobsens Design sehr zu schätzen. Dänisches Design ist eine wichtige Zutat dänischer Lebensart. Mit dem Besuch bei designfunktion schlossen sie deshalb ihren Deutschland-Aufenthalt unter dem Motto “Danish living” perfekt ab – und eröffneten feierlich die Ausstellung “Colours in perfect shape”.

Die gespannte Vorfreude unter den Gästen war bereits vor Ankunft der schwarzen Limousinen spürbar. Dann traf endlich der Kronprinz ein, doch es blieb spannend – auch er musste noch einige lange Minuten auf seine Frau warten. Als schließlich die bezaubernde Kronprinzessin eintrat, entlud sich die gespannte Stimmung in begeistertem Applaus und einem Blitzlichtgewitter. Mit einer Mischung aus eleganter Zurückhaltung und offener Herzlichkeit verbreitete sie pure Freundlichkeit und Sympathie im Raum.

designfunktion Geschäftsführer Samir Ayoub würdigte in seinen Begrüßungsworten die Leistung Arne Jacobsens und honorierte die starke Inspiration, die vom Fritz-Hansen-Design ausgeht. Nach der Begrüßung durch Samir Ayoub und Jacob Holm, CEO von Fritz Hansen, eröffneten Seine Königliche Hoheit Kronprinz Frederik und Samir Ayoub feierlich die Arne-Jacobsen-Ausstellung. Auf ihrem anschließenden Rundgang durch die Räumlichkeiten mit den schönen Arne-Jacobsen-Entwürfen und Motiven der designfunktion Klassiker-Reihe sprach das interessierte Kronprinzenpaar ausführlich mit Samir Ayoub und Jacob Holm über das kommende Motiv mit der Frage “Was bleibt von 1955?” – das Geburtsjahr der bahnbrechenden Serie 7.

Das Design als Spiegelbild der dänischen Seele
Nachdem sich der royale Besuch gemeinsam verabschiedet hatte, brachte Fritz-Hansen-CEO Jacob Holm den Gästen die Charakteristika des dänischen Designs näher.

Der Ursprung der dänischen Design-Bewegung liege in der dänischen Gesellschaft, so der Leiter des traditionsreichen dänischen Unternehmens. Die klare Linienführung, nachhaltige Fertigung und die langlebigen Eigenschaften der hochwertigen dänischen Design-Möbel spiegelten das Wesen der Dänen wieder: Bescheidenheit, Bodenständigkeit, Nachhaltigkeit und Traditionsbewusstsein seien stark in der dänischen Mentalität verwurzelt. “Man arbeitet mit dem, was man hat”, stellte Jacob Holm fest. Das erkläre den starken Einsatz natürlicher Materialien wie Holz und Leder. Die schnörkellose und klare Linienführung des Designs stehe demzufolge auch für die Bescheidenheit und Bodenständigkeit der Dänen.

Auch der Design-Leitsatz “form follows function” entspringe dem Sinn für das bodenständig Praktische. Außerdem schlagen sich Traditionsbewusstsein und Nachhaltigkeit in der hochwertigen Verarbeitung und durchdachten Produktion der Möbel nieder – auch nachfolgende Generationen sollen Freude am Erbe ihrer Ahnen haben.

Nicht zuletzt Lage und Klima des kleinen Landes spielten eine ausschlaggebende Rolle: Der hohe Stellenwert guten Designs rühre nicht zuletzt daher, dass die dänischen Winter lang und dunkel seien, sagte Jacob Holm. Diese Bedingungen machten die eigenen vier Wänden als Schutz- und Wohlfühlraum – und nicht zuletzt als repräsentativen Ort – besonders wichtig.

Die schlichte klare Linienführung in der dänischen Formgebung wiederhole sich auch in den Essgewohnheiten des nordischen Landes: Statt eines Potpourris an Gewürzen, erklärte Holm, füge der Däne lieber wenige und dafür prägnante Gewürze hinzu. Damit reihte sich auch das hervorragende Catering der royalen Ausstellungseröffnung mit in den gelungenen dänischen Vormittag bei designfunktion in der Leopoldstraße ein.

Erfahren Sie Fakten und Hintergründe zu herausragenden Design-Ikonen
Möchten auch Sie mehr zu den Klassikern des Möbel-Designs, ihrer Entstehungsgeschichte und den Designern erfahren? Dann melden Sie sich unter klassiker@designfunktion.de für unsere Klassiker-Reihe an. Alle drei Monate beleuchten wir ein geschichtsträchtiges Liebhaber-Stück vor dem Hintergrund seiner Zeit. Zu jeder Ausgabe der Klassiker-Reihe gibt es zudem ein exklusives Aktions-Angebot zum Protagonisten der aktuellen Ausgabe.