„KÖ“ Working Space: designfunktion bei der Startup-Woche Düsseldorf

Die Deutsche Bank in Düsseldorf zeigte während der Startup-Woche vom 16. April bis zum 18. Mai 2018 und für weitere vier Wochen in ihrer Filiale auf der Königsallee ein Musterareal für Co-Working: den „KÖ“ Working Space. Den Raum, in dem interessierte Startups ihre Konzepte den Experten vorstellen können, richtet designfunktion Rheinland mit den Partnern Vitra, Cor, Object Carpet, Interface, Green Office und SIGMA als modernes, offenes Büro ein: einladend ästhetisch und funktional zugleich. Startups und andere Interessierte erhielten so die einmalige Gelegenheit, auch räumlich einen Blick in die Zukunft zu werfen: Wie unterstützen zukunftsweisende Bürokonzepte den Trend zum Co-Working? Was ist State of the Art? Lassen Sie sich inspirieren!

Vom Co-Working zum „KÖ“ Working: die feinen Unterschiede

Warum verzichten Startups und Freiberufler häufig auf ein eigenes Büro? Viele Gründe sprechen für Co-Working Spaces. Die wichtigsten dürften Flexibilität und Unabhängigkeit sein: Kleinere Unternehmen und Selbstständige sparen die Fixkosten eines Büros und nutzen selbstbestimmt genau den Raum, den sie gerade brauchen – einen Besprechungsraum für Kundengespräche, einen Schreibtisch für konzentrierte Einzelarbeit oder einen Loungebereich für kreative Ideenentwicklung zu zweit. Co-Working macht just in time alle Arbeitsformen möglich. Darüber hinaus bietet Co-Working die Chance, die Arbeitswelt so ästhetisch, hochwertig und angenehm einzurichten, wie es sich ein einzelnes Kleinunternehmen in der Regel nicht leisten könnte. Co-Working wird so zu einem Qualitätssprung in der Büroeinrichtung: Exzellente Einrichtung inspiriert und beflügelt. Was den „KÖ“ Working Space in Düsseldorf von anderen Co-Working-Arealen abhebt, ist seine ganzheitliche Planung durch designfunktion Spezialisten. Sie bündeln die Perspektiven von Innenarchitekten, Einrichtern und Produktspezialisten mit ihren Kompetenzen für Licht, Akustik und Textilien zu einem Gesamtkonzept, das seinesgleichen sucht. Den Unterschied erlebt man in der Atmosphäre des Raumes insgesamt und in allen fein aufeinander abgestimmten Details.

designfunktion: Spezialisten für Arbeitswelten

Die designfunktion Gruppe ist deutschlandweit an 19 Standorten präsent und hat sich von Anfang an auf die ganzheitliche Entwicklung von Büro- und Arbeitswelten spezialisiert. 350 Experten für Planung und Einrichtung greifen auf einen reichen Erfahrungsschatz in großen und kleineren Projekten zurück, darunter viele im Bereich Co-Working und offene Bürokonzepte. designfunktion bietet einen profunden Marktüberblick und eine breite Auswahl aus den Kollektionen der 100 wichtigsten Anbieter im Segment für hochwertige, moderne Designeinrichtung wie Vitra, Cor, Object Carpet und Interface. Die Planer von designfunktion haben den Anspruch, Arbeitswelten gleich in vier Bereichen auf maximalen Erfolg auszurichten: zum einen natürlich in Sachen Wirtschaftlichkeit und Produktivität. Denn angenehme Räume unterstützen nachweislich die Motivation und Leistungskraft. Außerdem sollen sie das Wohlempfinden der Menschen und die Marke des Unternehmens stärken. Für Startups, die um rare Fachkräfte werben, ist eine positive Arbeitgebermarke ein entscheidendes Wachstumskriterium. Wer es sich aussuchen kann, wählt gerne die schönere Arbeitsumgebung. designfunktion sorgt hier für einen erfolgreichen Start, frei nach dem Motto: Erfolg lässt sich einrichten.

Ein erfahrener Partner für Startup-Unternehmen

Ein erfahrener Partner für Startup-Unternehmen In der Startup-Woche in Düsseldorf kam zusammen, was zusammengehört: Visionäre und Durchstarter mit Menschen, Unternehmen und Produktinnovationen, die Startups das Abheben leichter machen. Eines dieser Unternehmen ist designfunktion. Machen Sie sich ein Bild von den vielfältigen Möglichkeiten moderner Co-Working -Spaces und erzählen Sie uns von Ihren Plänen.

Deutsche Bank, Düsseldorf

Auftraggeber

Deutsche Bank
Königsallee 45-47
40212 Düsseldorf

Beschreibung

Co-Working-Projekt – eine moderne offene Arbeitswelt im Rahmen der Startup-Woche Düsseldorf

Projektgröße

310 qm in der Empfangshalle der Deutschen Bank

Hersteller

  • Cor
  • Green Office
  • Interface
  • Object Carpet
  • Vitra

Verantwortlicher Standort

designfunktion Rheinland

Unser Ansprechpartner

Björn Sollorz
Büroberatung
Telefon +49 1743048149
Kontakt per E-Mail

Realisierungszeitraum

13. April bis 20.Mai 2018

Fotos und Video

© AKIM photography

Der „KÖ“ Working Space im Video

Verwandte Themen und Produkte

Musterbüro für Elystan, München

Neubau NuOffice, München

Jean Harzheim, Köln

HOCHTIEF Projektentwicklung, Köln

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein unverbindliches Gespräch?