Wir bieten viele Einzelstücke an, richten aber auch ganze Büro- und Arbeitswelten mit Möbeln aus unseren Lagerbeständen ein.

Standort München Sonderverkauf

Die Designerstücke in unserem Sonderverkauf waren Ausstellungsstücke in unseren Schauräumen, Möbel aus Bemusterungen, Rücknahmen, Auslaufmodelle und Ähnliches.

Was gibt es im Sonderverkauf?

Wir bieten Ihnen um die 2.000 Markenprodukte von USM, Vitra, Cassina, Fritz Hansen, Artemide, Thonet und anderen namhaften Herstellern mit außergewöhnlichen Rabatten!

Gibt es die Angebote auch im Online-Shop?

Nicht alle, aber viele Möbel aus dem Bestand unseres Sonderverkaufs finden Sie auch online unter shop.designfunktion.de

Wie sieht das Warenangebot aus?

  • Neuwertige Ausstellungsware
    Diese Waren sind entweder nicht mehr original verpackt oder sie standen in einem unserer Schauräume. Ansonsten sind sie einwandfrei.

  • Ausstellungsware mit leichten Gebrauchsspuren
    Diese Produkte wurden als Ausstellungsstück, bei Bemusterungen oder als Leihmöbel eingesetzt. An diesen Möbeln könnten Sie leichte Gebrauchsspuren finden.

  • Gebrauchte Ware
    Sie wurde mehrfach bei Bemusterungen eingesetzt oder war im Schauraum ausgestellt. Die Möbel tragen Gebrauchsspuren und haben auch einmal einen Kratzer oder Ähnliches.

  • Refurbished
    Möbel, die an uns zurückgeliefert wurden, fachmännisch instandgesetzt.

Öffnungszeiten Schauraum:

Montag bis Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstags geschlossen

Sonderöffnungszeiten Schauraum:

Vom 1. Dezember bis 21. Dezember gelten bei uns folgende Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstags 10 bis 16 Uhr

Öffnungszeiten Lager (für Kunden-Selbstabholung):

Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 12.00 Uhr und
von 13.00 bis 17.00 Uhr
Freitags von 8.00 bis 14.30 Uhr
Samstags geschlossen

designfunktion Gesellschaft für moderne Einrichtung mbH

Tagetesstraße 6
80935 München-Lerchenau
Telefon +49 89 306307-281
christoph.adorf@designfunktion.de

Neues aus München

Referenz – Esszimmer BMW Welt, München

designfunktion hat das für die Entwicklung verantwortliche Projektteam vor allem bei Materialien und der Produktauswahl beraten. Von den Teppichen bis zu den Leuchten fanden die Einrichtungsberater luxuriöse und ästhetisch überzeugende Designerprodukte.

Referenz – Bauer Group, München

Was das neue Kasino so besonders macht, spürt man bereits beim Eintreten: die durchdachte Gesamtgestaltung aus Akustik, Licht und ästhetischem Mobiliar schafft eine entspannte Atmosphäre.
So konsequent diese neuen Schulräume an den Bedürfnissen ihrer Nutzer orientiert sind, so passgenau lieferte designfunktion dazu das modulare Sitzmöbelsystem. Die Auswahl der Möbel hatte eine ästhetische und eine funktionale Seite.

Referenz – Stadtbücherei, Augsburg

Dem offenen, hellen Grundkonzept entsprechend, bestimmen lichte Farben den Raumeindruck – Silber, die Spektralfarben an der Brüstung und Orange im EG. designfunktion entwickelte gemeinsam mit den Architekten ein Gestaltungskonzept für die Räume.

Referenz – Kinderhaus, Unterföhring

designfunktion erhielt die Aufgabenstellung ein ganzheitliches, funktionales und formschönes Einrichtungskonzept für das Kinderhaus zu erstellen, das die dominierende Holzbauweise des Gebäudes auch in der Einrichtung weiterführt.

Referenz – LHI Pullach, München

Der ganzheitliche Ansatz von designfunktion entspricht einem Grundbedürfnis der Innenarchitektur: dem Bedürfnis nach Qualität. Gute Innenarchitektur erfüllt Menschen auf individuelle Weise ihre Bedürfnisse: indem sie ebenso stilsichere wie funktional eingerichtete Räume kreiert.
designfunktion hatte die Aufgabe, aus dem riesigen Fundus an qualitativ hochwertigen Einrichtungsprodukten solche zu wählen, die funktional, aber zugleich auffallend und außergewöhnlich sind.
Die 50 Arbeitsplätze stimmten wir auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden ab. Mit dem Einsatz des USM-Möbelbausystems gewährleisteten wir die notwendige Umbaubarkeit.

Referenz – Plan International, Hamburg

Offener und teamorientierter sollten sich die Räume durch das neue Bürokonzept darstellen, das designfunktion unter Einbeziehung der Mitarbeiter entwickelte. Nach dem Abschied von den früheren Zellen-Büros zeigt sich das Ergebnis in einer offenen Bürostruktur.
Wir entwickelten für Elystan einen offenen Grundriss, in dem das komplette Geschoss als offenes Büro konzipiert ist. Das Büro zeigt, wie Rückzugsmöglichkeiten und Desksharing für Außendienstmitarbeiter durch geeignete Möblierung möglich sind.

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein unverbindliches Gespräch?